Kken 2 325

Das große Schlüpfen

Insgesamt 15 Küken sind Ende Januar in der Orscheider Kindertagesstätte „die Sonnenkinder“ geschlüpft, beobachtet von Kindern und Erzieherinnen, die die zuvor bebrüteten Eier über mehrere Tage hinweg in ihrer Obhut hatten. Unterstützt wurde das „große Schlüpfen“ vom Rassengeflügelzuchtverein Asbacher Land, der angeboten hatte, einen Brutkasten mit befruchteten Hühnereiern in der Tagesstätte zu deponieren.

 Der Brutkasten war bestückt mit Eiern der Rassen Jersey Giants, Brahmas und Brahmamixe. Nadja Kröll-Baither vom Rassengeflügelzuchtverein erklärte den Kindern alles Wissenswerte über die gesamt 21 Tage dauernde Brutzeit; beim Durchleuchten der Eier konnten die Kinder erkennen, in welchem Entwicklungszustand die Küken waren. Täglich waren die „Sonnenkinder“ mit Feuereifer und Begeisterung bei der Sache, wenn Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Brutkasten kontrolliert wurden.

Höhepunkt sollte ein eigens auf den Tag des errechneten Schlüpftermins angesetztes Fest für die Kindergarten-Kinder und –Eltern in der Kindertagesstätte sein. Allerdings hatten die Küken ihre eigenen Vorstellungen vom richtigen Zeitpunkt. Statt des errechneten Sonntags war es am folgenden Montag so weit, dass die Kinder den Tag über 15 Küken beim Aufpicken ihrer Eischalen und beim allmählichen Schlüpfen beobachten konnten. Nach dem Umzug in einen Wärmekasten, wieder fachkundig begleitet von Nadja Kröll-Baither, waren die Kinder weiter dabei, wenn es ums Füttern und Wassergeben ging. Auch ein behutsames Streicheln der Küken war erlaubt. Anfang Februar verließen die Küken nach einer umfassenden Fragerunde mit der Expertin Kröll-Baither die Tagesstätte, wobei die Kinder „ihre“ Küken auch einmal in die Hand nehmen durften.

Es soll kein Abschied für immer werden. Geplant ist, dass Nadja Kröll-Baither mit den dann schon deutlich gewachsenen Hühnern die Tagesstätte erneut besucht. Team und „Sonnenkinder“ bedanken sich sehr herzlich für den überaus anschaulichen Biologieunterricht, der die Kinder auch lehrte, achtsam und sorgfältig zu sein, und das große Engagement von Nadja Kröll-Baither und dem Geflügelzuchtverein Asbach.

Tageslosung vom 22.02.2018
Sollte Gott etwas sagen und nicht tun? Sollte er etwas reden und nicht halten?
Jesus sprach zu Petrus: Du Kleingläubiger, warum hast du gezweifelt?

Nächster Gottesdienst

25 Feb 2018 · 10:30 - 11:30
Gottesdienst

Termine

23 Feb 2018 · 07:55 - 08:40
Schulgottesdienst
23 Feb 2018 · 16:00 - 17:30
Jungschar
23 Feb 2018 · 17:00 - 18:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
26 Feb 2018 · 15:15 - 16:30
Evangelische Öffentliche Bücherei
26 Feb 2018 · 15:15 - 16:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
27 Feb 2018 · 15:00 - 16:00
Vorkonfirmandenunterricht
27 Feb 2018 · 17:30 - 19:00
Konfirmandenunterricht
02 Mär 2018 · 07:55 - 08:40
Schulgottesdienst
02 Mär 2018 · 16:00 - 17:30
Jungschar
02 Mär 2018 · 16:00 - 19:00
Café International Aegidienberg

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28