k P1080745

"Frauenfrühstück" besucht das Erste Deutsche Engel-Museum

Die größte Engelsammlung der Welt war das Ausflugsziel der Aegidienberger Frauen-Gruppe, die sich regelmäßig zum ökumenischen Frühstück zusammenfindet. Organisiert von Inge Domay und gefahren und betreut von Hartmut Domay, Pfarrer im Ruhestand, ging die Tour zum Ersten Deutschen Engel-Museum in Engelskirchen. Und das hatte seinen Namen verdient. Bereits nach dem Eintreten richteten sich alle Blicke zur Decke: Ein Himmel mit vielen schwebenden Engeln wölbte sich über den Ausflüglern.

 

Die Frauenfrühstücks-Gruppe erfuhr alles Wissenswerte von einem ehrenamtlichen Führer: Wie der Engelsammler Johann Fischer aus Kürten-Engelsdorf seine Sammlung von etwa 15.000 Engelsfiguren zusammen getragen hat, die ihm den Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde einbrachte als größte Engelsammlung der Welt. Wie Johann Fischer seine Sammlung dem Engelverein Engelskirchen schenkte, der seit dem 01. Januar 2015 das Museum führt.

Der Verein, so erfuhr es die Frühstücksgruppe, finanziert sich durch Spenden und durch den Verkauf von Produkten des "Original Engelskirchener Engels", der zum Wahrzeichen der Gemeinde Engelskirchen geworden ist und nicht nur zur Weihnachtszeit viele Häuser in der Umgebung schmückt. Rund 2000 verschiedene Engel, Bildwerke und Bücher konnten die Ausflügler im Engelmuseum auf 140 Quadratmeter bestaunen - vom Riesen-Engel mit 85 Kilogramm bis zum Fliegengewicht von 0,2 Gramm. So manche Engel wanderte aus dem Engel-Shop auch anschließend in die Einkaufstaschen. Der Ausflug wurde ergänzt um einen Besuch der Baumwollspinnerei Ermen & Engels, die 1837 von Friedrich Engels sen. gegründet wurde, dem Vater des berühmten Kompagnos von Karl Marx. Auf dem Gelände betreibt der Landschaftsverband Rheinland heute ein Industriemuseum.

Mittagessen in einem gemütlichen Café, ein idyllischer Spaziergang an der Agger, die Besichtigung der Ründerother evangelischen Kirche aus dem 12. Jahrhundert mit einem klangvollen Orgelkonzert beendeten den Ausflug, nicht ohne Halt zu machen bei der Kirche mit integriertem Gemeindehaus und Pfarrhaus in Ründeroth-Schnellenbach, wo Hartmut Domay über 25 Jahre als Gemeindepfarrer mit seiner Familie lebte und wirkte.

Der ausdrückliche Dank der Frauenfrühstück-Gruppe für diesen inhaltsreichen, informativen und harmonischen Tag geht an das Ehepaar Domay. Die Engel und Engelskirchen werden den Ausflüglern noch lange in Erinnerung bleiben. (Anne Bialkowski)

 

Tageslosung vom 18.06.2018
So spricht der HERR: Es soll meine Freude sein, ihnen Gutes zu tun.
Jesus spricht: Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden.

Nächster Gottesdienst

24 Jun 2018 · 10:30 - 11:30
Gottesdienst

Termine

18 Jun 2018 · 15:15 - 16:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
19 Jun 2018 · 10:00 - 12:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
19 Jun 2018 · 15:00 - 16:00
Vorkonfirmandenunterricht
21 Jun 2018 · 15:00 - 17:00
Kirche, Kaffee und Kultur
22 Jun 2018 · 16:00 - 19:00
Café International Aegidienberg
22 Jun 2018 · 17:00 - 18:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
25 Jun 2018 · 15:15 - 16:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
26 Jun 2018 · 10:00 - 12:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
26 Jun 2018 · 15:00 - 16:00
Vorkonfirmandenunterricht
29 Jun 2018 · 17:00 - 18:00
Evangelische Öffentliche Bücherei

Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30