Skat in der Blockhütte

Nach der Erstellung der Blockhütte im September 1985 zogen dort nicht nur die Jugendlichen, sondern auch einige der Miterbauer älteren Semesters ein, um einmal im Monat Skat zu spielen.
Seit einiger Zeit finden die Skatabende im kleinen Saal im Obergeschoß des Gemeindehauses statt; es kommen jeweils ein knappes Dutzend Spieler.
Treffpunkt ist immer der erste Dienstag im Monat von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Elterncafe der Friedenskirche.
Ansprechpartner ist Klaus Plöger.