2017 03 05 Tauferinnerung Kerze

Gottesdienst zur Tauferinnerung Anfang März

Viele der Kinder, die in den vergangenen beiden Jahren getauft worden waren, wurden von ihren Eltern zu einem Gottesdienst in der Friedenskirche Anfang März gebracht. Sie ließen sich von den Konfirmandinnen und Konfirmanden dieses Jahres die biblische Apostelgeschichte über die Taufe eines Afrikaners erzählen. Als Zeichen der Erinnerung an die eigene Taufe wurde jeweils ein Wassertropfen auf eine Leinwald gemalt. Anschließend wurden die Namen aller kleinen und großen Gottesdienstteilnehmer verlesen. Als Segenswunsch empfingen alle Gottesdienstbesucher von den Konfirmandinnen und Konfirmanden ein Kreuzzeichen mit Wasser auf die Stirn. "Wir alle gehören zu Gott und wir gehören zusammen", war das Fazit von Pfarrer Stefan Bergner.

Weltgebetstag

Bei philippinischen Spezialitäten ließen es sich Frauen und Männer im katholischen Pfarrheim schmecken. Begonnen hat der Weltgebetstag mit Informationen über das Leben und die Probleme der Menschen auf den Philippinen. Getreu dem Motto "Informiert Beten und betend Handeln" fand wie seit über hundert Jahren der Gottesdienst statt. Diesmal hatten Frauen aus mehreren philippinischen Kirchen die Liturgie vorbereitet unter dem Thema "Was ist denn fair?" Kleine Tüten mit Reis wurden verteilt, damit aus dem verbindenden Geist bei uns Früchte der Gerechtigkeit wachsen. Katholische und evangelische Frauen hatten den Nachmittag vorbereitet, der für alle Teilnehmenden eine intensive ökumenische Erfahrung war.

Rodeln Vorkonfis 325

Rodeln Wurzelkinder 325

Winterfreuden für Kinder in der Ev. Kirchengemeinde Aegidienberg

Endlich wieder richtig Winter: Die "Wurzelkinder" und die Vorkonfirmanden haben das schöne Winterwetter für einen Ausflug zur Aegidienberger Rodelwiese am Gangpferdezentrum genutzt.

Entdeckungsreise "Martin Luther"

Die Evangelische Kirchengemeinde Aegidienberg lädt alle Schulkinder der zweiten und dritten Klasse ab dem 04. März zu einer Zeitreise in ihre Bücherei ein. Gemeinsam werden wir alte Gegenstände aus einer geheimnisvollen Schatztruhe zum Leben erwecken und die abenteuerlichen Geschichten Luthers entdecken. Die Luther-Zeitreise findet einmal im Monat samstags von 10:30 bis 12:00 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Friedenskirche statt.

Termine: 04 März, 25. März, 29. April, 20. Mai, 10. Juni, 01. Juli, 08. Juli.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und alle Aegidienberger Kinder sind willkommen. Es wird um eine regelmäßige Teilnahme und eine verbindliche Zusage bis zum 26. Februar gebeten (Telefon: 02224 - 972171, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Konfis St Aegidius 325

Ökumene im Konfirmandenunterricht

Welche Gemeinsamkeiten haben der evangelische und der katholische Glauben, welche Unterschiede zwischen den Konfessionen gibt es? Darüber sprachen die Konfirmandinnen und Konfirmanden während ihres Besuches in der katholischen Pfarrkirche St. Aegidius am 17. Januar. Hier wird am 04. Juni auch die Konfirmation erfolgen. Auch großes Interesse stieß eine der sichtbaren Unterschiede: der Beichtstuhl, den es so in den evangelischen Kirchen ja nicht gibt. Martin Luther hingegen war die Beichte ein wichtiges, persönliches und kirchliches Anliegen, um sich der Gnade Gottes zu vergewissern.

 Karnevalsgottesdienst Frb 325

Karneval im Gottesdienst

Am Sonntag, dem 05.02.2017, feierte die Evangelische Kirchengemeinde Aegidienberg ihren traditionellen Karnevalsgottesdienst mit der Karnevalsgesellschaft Klääv Botz 1904 e.V. In dem Mittelpunkt des stimmungsvollen Gottesdienstes stellte Pfarrer Stefan Bergner eine Reimpredigt über Salz und Licht aus der Bergpredigt. Darin dankte er den Klääv Botz auch für ihre kulturelle Unterstützung der Arbeit mit Flüchtlingen in Aegidienberg. Lebensfreude, so Bergner, sollte nicht nur Jecken auszeichnen, vielmehr sei sie ein Zeichen von Gottes Liebe, die allen gelte. Die Klääv Botz überreichten den Orden ihrer Gesellschaft an den kleinen Niko, der im Gottesdienst getauft wurde. Im Anschluss gab der Spielmannszug vor der Kirche ein Platzkonzert, ein gemeinsamer Umtrunk und ein Mittagessen schlossen sich an.

Herzen Jahreslosung 325

Neujahrsempfang zum Reformationsjahr 2017

Mit einem Abendmahlsgottesdienst zur Jahreslosung: "Ich schenke Euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in Euch" (Hesekiel 36,26) hat die Evangelische Kirchengemeinde Aegidienberg das Reformationsjahr 2017 begonnen. Nach dem Gottesdienst kamen zahlreiche Gemeindeglieder zum Empfang in das Gemeindehaus. In seinem Grußwort würdigte der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Bad Honnef, Klaus Munk, das Engagement der Gemeinde als wichtigen gesellschaftlichen Beitrag in einer Zeit, in der populistische Tendenzem immer mehr um sich griffen. Zur Erinnerung an die Jahreslosung und als Segenswunsch erhielten alle Gemeindeglieder einen Handschmeichler aus Olivenholz in Herzform.

 Kken 2 325

Das große Schlüpfen

Insgesamt 15 Küken sind Ende Januar in der Orscheider Kindertagesstätte „die Sonnenkinder“ geschlüpft, beobachtet von Kindern und Erzieherinnen, die die zuvor bebrüteten Eier über mehrere Tage hinweg in ihrer Obhut hatten. Unterstützt wurde das „große Schlüpfen“ vom Rassengeflügelzuchtverein Asbacher Land, der angeboten hatte, einen Brutkasten mit befruchteten Hühnereiern in der Tagesstätte zu deponieren.

Weiterlesen ...

 k P1080745

"Frauenfrühstück" besucht das Erste Deutsche Engel-Museum

Die größte Engelsammlung der Welt war das Ausflugsziel der Aegidienberger Frauen-Gruppe, die sich regelmäßig zum ökumenischen Frühstück zusammenfindet. Organisiert von Inge Domay und gefahren und betreut von Hartmut Domay, Pfarrer im Ruhestand, ging die Tour zum Ersten Deutschen Engel-Museum in Engelskirchen. Und das hatte seinen Namen verdient. Bereits nach dem Eintreten richteten sich alle Blicke zur Decke: Ein Himmel mit vielen schwebenden Engeln wölbte sich über den Ausflüglern.

Weiterlesen ...

Konfi Cup 325

Aegidienberger beim Konfi-Cup

Zum ersten Mal haben Konfirmandinnen und Konfirmanden am traditionellen Konfi-Cup des Kirchenkreises An Sieg und Rhein teilgenommen. Das Team der Friedenskirche mit seinem Coach, Pfarrer Stefan Bergner, erreichte bei der Premiere im "Soccer Dome" in Troisdorf auf Anhieb einen hervorragenden zehnten Platz. Das Mitmachen und das Erleben der Gemeinschaft standen im Mittelpukt des Turniers und auch des anschließenden gemeinsamen Pizzaessens mit Pfarrer Bergner.

 k Terres des homes

Spendenurkunde von terre des hommes

Mit einer Spendenurkunde bedankt sich das Kinderhilfswerk terre des hommes bei der Evangelischen Kirchengemeinde Aegidienberg für eine Spende, die sich aus der Puzzle-Wette beim Turmfest 2016 ergab.

Moderator Kilian Reichert und Pfarrer Stefan Bergner hatten jeweils 500 Euro auf den Ausgang der Wette gesetzt. terre des hommes wird diese Summe wie gewünscht für syrische Flüchtlingskinder in Syrien und im Irak einsetzen.Hierzu schreibt terre des hommes:

Weiterlesen ...
Tageslosung vom 16.12.2017
Weh denen, die Unheil planen, weil sie die Macht haben!
Jesus rief sie zu sich und sprach zu ihnen: Ihr wisst, die als Herrscher gelten, halten ihre Völker nieder, und ihre Mächtigen tun ihnen Gewalt an. Aber so ist es unter euch nicht; sondern wer groß sein will unter euch, der soll euer Diener sein.

Nächster Gottesdienst

17 Dez 2017 · 10:30 - 11:30
Gottesdienst am 3. Advent

Termine

18 Dez 2017 · 15:15 - 16:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
19 Dez 2017 · 15:00 -
Vorkonfirmandenunterricht
19 Dez 2017 · 17:30 - 19:00
Konfirmandenunterricht
21 Dez 2017 · 15:00 - 17:00
Kirche, Kaffee und Kultur
22 Dez 2017 · 07:55 - 08:40
Schulgottesdienst
22 Dez 2017 · 16:00 - 17:30
Jungschar
22 Dez 2017 · 16:00 - 19:00
Café International Aegidienberg
22 Dez 2017 · 17:00 - 18:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
25 Dez 2017 · 15:15 - 16:00
Evangelische Öffentliche Bücherei
26 Dez 2017 · 15:00 -
Vorkonfirmandenunterricht

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31